Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (nachfolgend „AGB“) gelten für sämtliche zwischen einem Kunden (nachfolgend „Sie“) und uns, der lawau GbR, Meta-Frank-Straße 26, 34369 Hofgeismar (nachfolgend „lawau“, „uns“ oder „wir“) über unseren Online Shop unter www.lawau.de (nachfolgend „Online Shop“) abgeschlossenen Verträge, für die das deutsche Recht gilt. Entgegenstehende oder abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung, sämtlichen Geschäftsbedingungen des Kunden wird hiermit widersprochen.

2. Online Shop Betreiber

Der Online Shop wird betrieben von:

lawau GbR
Meta-Frank-Straße 26
34369 Hofgeismar


Gesellschafter: Sina Dümpelmann, Saskia Nemeth
Telefon: +49  162 2037221
E-Mail: info@lawau.de

3. Mindestvoraussetzungen für einen Vertragsschluss

Wir bieten keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Falls Sie unter 18 Jahren alt sind, dürfen Sie unseren Online Shop nur unter Mitwirkung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten nutzen.

4. Zustandekommen eines Vertrages

4.1 Die Angebote in unserem Online Shop sind freibleibend und dienen allein Ihrer Information über unsere Produkte vor Abgabe Ihres Kaufangebotes an uns. Sie können Produkte aus dem Sortiment unseres Online Shops auswählen und diese dann über die Schaltfläche („Buttons“) „In den Warenkorb“ unverbindlich in Ihren Warenkorb legen.

4.2 Es kann geschehen, dass einzelne Produkte, die in unserem Online Shop eingestellt sind, zu bestimmten Zeiten nicht verfügbar sind. Zusammen mit anderen Informationen über das Produkt werden wir Sie im Online Shop auch über dessen Verfügbarkeit informieren. Sollte das von Ihnen ausgewählte Produkt zurzeit nicht verfügbar sein, können Sie es nicht in Deinen Warenkorb legen.

4.3 Alle in unserem Online Shop gezeigten Produkte werden nur in haushaltsüblichen Mengen verkauft.

4.4 Sie können Ihren Warenkorb jederzeit durch Anklicken des Buttons „Warenkorb anzeigen“ ansehen und gegebenenfalls Produkte durch Anklicken des Buttons „Artikel entfernen“ wieder aus dem Warenkorb entfernen oder die Anzahl der von Ihnen gewählten Artikel durch Eingabe in dem Feld „Menge“ korrigieren. Wenn Sie die im Warenkorb befindlichen Produkte kaufen wollen, dann müssen Sie auf den Button „Zur Kasse gehen“ klicken. Durch das Anklicken des Buttons „Kostenpflichtig bestellen“ in unserem Online Shop geben Sie ein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages über die in Ihrem Warenkorb befindlichen Waren ab. Um Ihr Angebot abgeben zu können und um „Kostenpflichtig bestellen“ anklicken zu können, müssen Sie zuerst die Felder „Ich habe die Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelesen und bestätige diese hiermit.“ und „Ich habe die Widerrufsbelehrung gelesen und akzeptiert.“ anklicken.

4.5 Nach Erhalt Ihrer Bestellung übersenden wir Ihnen per E-Mail eine Bestätigung über den Zugang Ihrer Bestellung (nachfolgend „Bestellbestätigung“), in der Ihre Bestellung als solche noch einmal zusammengefasst wird und diese AGB beigefügt sind. Die Bestellbestätigung können Sie speichern und ausdrucken. Unsere Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Angebots auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Unser Schweigen auf Ihr Angebot stellt ebenfalls keine Annahme dar. Der Kaufvertrag kommt rechtswirksam erst mit der ausdrücklichen Annahme Ihres Angebotes durch uns zu Stande. Unsere Annahme Ihres Angebotes erfolgt, indem wir Ihnen eine Auftragsbestätigung der E-Mail übersenden.

4.6 Wir sind berechtigt, Ihr Angebot innerhalb von fünf (5) Werktagen nach dessen Zugang bei uns anzunehmen. In dieser Zeit sind Sie an Ihr Angebot gebunden. Ihr gesetzliches Recht, Ihr Angebot zu widerrufen – soweit anwendbar – bleibt hiervon unberührt.

4.7 Der gesamte Vertragsinhalt, d.h. Ihre Bestellung, unsere Auftragsbestätigung und diese AGB, wird in der Auftragsbestätigung („Auftragsbestätigung“) zusammengefasst und Ihnen via E-Mail zugesandt. Der Vertragsinhalt wird von uns unter Beachtung des anwendbaren Datenschutzrechts gespeichert.

4.8 Unsere AGB sind für Sie jederzeit zum Download und Ausdruck unter https://www.lawau.de/agb verfügbar.

4.9 Der Bestellvorgang und der Vertragsabschluss erfolgen in deutscher Sprache.

4.10 Sie müssen sicherstellen, dass die von Ihnen angegebene E-Mail- Adresse korrekt ist, sodass Sie unsere Bestell- und Auftragsbestätigung sicher empfangen können. Insbesondere haben Sie beim Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass Sie alle von uns zugesandten E-Mails ordnungsgemäß zugestellt werden können.

5. Preise und Versandkosten

5.1 Die in unserem Online Shop angegebenen Preise enthalten aufgrund unseres Kleinunternehmertums keine Umsatzsteuer und sind exklusive der Versandkosten angegeben. Die Versandkosten sind jeweils in der Detailansicht des betreffenden Produkts ausgewiesen.

5.2 Die von uns berechneten Versandkosten hängen von dem Gewicht der von Ihnen bestellten Produkte ab. Bei einer Bestellung mit mehreren Produkten richten sich die Versandkosten nach der größten Versandklasse. Für den Versand innerhalb Deutschlands erheben wir Versandkosten für ein unversichertes Päckchen i.H.v. 3,79€ oder für ein versichertes Paket i.H.v. 4,99€.

5.3 Der Endpreis einschließlich der anwendbaren Versandkosten wird Ihnen im Kassenbereich unseres Online Shops mitgeteilt, bevor Sie sich dazu entscheiden, zahlungspflichtig zu bestellen.

5.4 Wenn unsere Lieferung nicht zugestellt werden kann, weil Sie zum Beispiel die Lieferadresse falsch oder unvollständig angegeben haben oder der Empfänger zur Lieferzeit nicht erreichbar ist, erfolgt ein erneuter Zustellversuch nur, wenn Sie die Kosten für den erneuten Versand übernehmen. Die erneuten Versandkosten entsprechen den bei Vertragsschluss vereinbarten Versandkosten. Wir werden Ihnen die Kosten für den erneuten Versand per E-Mail mitteilen. Ein erneuter Versand durch uns erfolgt jedoch erst nach Zahlungseingang dieser Versandkosten bei uns.

6. Widerrufsrecht

6.1 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Produkte in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (lawau GbR, Meta-Frank-Straße 26, 34369 Hofgeismar, Telefon: +49  162 2037221, E-Mail: info@lawau.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

6.2 Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14  Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Produkte wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Produkte zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Produkte unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (lawau GbR, Meta-Frank-Straße 26, 34369 Hofgeismar) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Produkte vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absendest.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Produkte.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte in ungeöffneter Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück.

– Ende der Widerrufsbelehrung –

7. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises in unserem Eigentum.

8. Haftung

Die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen wird ausgeschlossen, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, Garantien oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG) beeinflusst. Dies gilt auch für die Pflichtverletzung von Erfüllungsgehilfen von „lawau“ und gesetzlichen Vertretern von „lawau“. Die vertragswesentliche Pflicht besteht darin, dem Kunden die Produkte zu übergeben und ihm das Eigentum daran zu verschaffen.

9. Urheberrecht

Wir behalten uns sämtliche Urheber- und sonstigen Rechte an unserem Online Shop sowie den veröffentlichten Inhalten, Informationen, Bildern und Videos die im Online Shop zum Kauf angeboten werden, (nachfolgend „Geschütztes Eigentum“) vor. Eine Veränderung, Vervielfältigung, Veröffentlichung des Geschützten Eigentums ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung ist ausdrücklich untersagt.

10. Anwendbares Recht

Die gesamte zwischen uns und Ihnen bestehende Rechtsbeziehung und jeder zwischen uns abgeschlossene Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den Internationalen Warenkauf (CISG).

11. Hinweise zur Datenverarbeitung

Wir erheben im Rahmen der Abwicklung von Verträgen Daten von Ihnen. Wir beachten dabei insbesondere die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Ohne Ihre Einwilligung werden wir Ihre Bestands- und Nutzungsdaten nur erheben, verarbeiten oder nutzen, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses und für die Inanspruchnahme und Abrechnung von Telemedien erforderlich ist. Die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt ausdrücklich nur im notwendigen Rahmen zur Ausführung des Auftrags.

Ohne Ihre Einwilligung werden wir Ihre Daten nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen. Hiervon ausgenommen ist die Nutzung der bei der Bestellung angegebenen E-Mail-Adresse für Hinweise auf eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen. Der Verwendung für diese Zwecke kann jederzeit widersprochen werden, etwa per E-Mail an info@lawau.de.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von uns über Sie gespeichert wurden. Zusätzlich können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten sowie die Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.